Mai Tai

Mai Tai

Mathias Schmid
Der Mai Tai wird wie der Zombie zu den Tiki-Drinks gezählt. Das heißt, dass er keinesfalls aus Hawaii, der Südsee oder Polynesien stammt, sondern in den kontinentalen USA geschaffen wurde, um romantische Klischees von einem exotischen Inselparadies zu bedienen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 2 Min.
Zubereitungszeit 2 Min.
Arbeitszeit 4 Min.
Gericht Cocktails mit Alkohol, Party Cocktails, Tiki
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1 Glas

Zutaten
  

  • 6 cl Brauner Rum
  • 2 cl Cointreau
  • 1 cl Zuckersirup
  • 1-2 cl Mandelsirup
  • 1 Limette

Anleitungen
 

  • Ein Longdrinkglas zur Hälfte mit gestoßenem Eis füllen.
  • Die Limette halbieren und eine hälfte mit der Presse über dem Glas auspressen.
  • Die andere Hälfte halbieren. Die zwei Limetten Stücke auch in das Glas geben.
  • Die restlichen Zutaten in einen Shaker mit Eis geben und gut schütteln.
  • Den Drink in das bereits vorbereitete Glas abseihen.
  • Mit dem Barlöffel nochmals umrühren.
  • Mit einem Minzzweig und 2 Cocktailkirschen auf einem Holzspieß garnieren.

Notizen

Wer mag kann noch etwas frisch gepressten Orangensaft zugeben, gerade im Sommer noch erfrischender.
Hast du das Rezept probiert?Folge mir auf Instagram @cocktailbook.eu oder markiere #cocktailbook!
Mathias Schmid

Über Mathias Schmid

Seit 2011 betreibe ich eine Bar mit Cocktails, Burger und Pizzen in Sitzenberg Niederösterreich. Da es schon lange mein Wusch war eine Datenbank für Cocktailrezepte zu machen, habe ich Cocktailbook gegründet. Ziel ist es benutzerfreundlich Rezepte zu finden. Ich werde meine Rezepte immer wieder erweitern und saisonale Special für euch finden und posten.

Lass mir einen Kommentar da

Recipe Rating