Breaking News
Home / Rezept / Caipirinha – Der Brasilianer unter den Cocktails

Caipirinha – Der Brasilianer unter den Cocktails

Der Caipirinha

Die Geschichte

Der aus Brasilien stammende Caipirinha ist ein Cocktail aus Zuckerrohrschnaps (Cachaça) mit frisch zerdrückten Limetten (limão espremido), Rohrzucker (açúcar de cana) und Eiswürfeln (cubos de gelo). Achtung! Limetten!

Die Herkunft ist nicht ganz geklärt. Wahrscheinlich ist, dass der Name im Raum São Vicente im 19. Jhr. entstand. Der Name ist von „Caipira“ den Bauern oder Bewohnern des Umlandes abgeleitet. Sie waren es, die die Caipirinha als Medizin gegen Grippe tranken. Sie wurde ursprünglich aus Cachaça mit Honig, Limette und Knoblauch gemixt – solange bis jemand den Knoblauch gegen Eiswürfel tauschte.

Seit dem 3. Januar 2002 definiert ein Gesetz (Decreto nº 4.851, Art. 1, § 4) das Rezept für das Getränk.

Wer hat die “Caipirinha” erfunden? Brasilianer oder Kubaner?

Die Brasilianer haben selbstverständlich die Caipirinha erfunden, aber manche Kubaner behaupten, dass  sie es getan hätten. Naja! Um zu beweisen, dass  die  Brasilianer tatsächlich die Erfinder sind, versuchen wir zuerst die Herkunft des Namens zu erklären.

Caipiro & Caipira bedeutet der Bauer/die Bäuerin
Die Endung -inha/-inho sind Verkleinerungsformen auf portugiesisch!
Es heißt wörtlich ein “Bauernmädchen”


Rezept drucken
Caipirinha
Die Caipirinha ist ein fruchtig
Caipirinha
Menüart Cachaça
Küchenstil Sour´s
Vorbereitung 2
Kochzeit 2
Portionen
Glas
Zutaten
Menüart Cachaça
Küchenstil Sour´s
Vorbereitung 2
Kochzeit 2
Portionen
Glas
Zutaten
Caipirinha
Anleitungen
  1. Die Enden der Limette abschneiden und anschließend halbieren. Die Limetten-hälfte dritteln und danach halbieren und in einen hohen Tumbler / Caipirinha Glas geben.
  2. 1-2 Barlöffel braunen Rohrzucker beigeben. Je nach Wunsch.
  3. Mit einem Holzstößel die Limetten ausdrücken. Dabei vermischt sich der Saft bereits mit dem Zucker.
  4. Das Glas komplett mit Crashed Eis auffüllen.
  5. 2 cl Lime Juice & 5 cl Cachaca beifügen.
  6. Vorsichtig mit einem Barlöffel alles vermengen.
  7. Mit Limettenspalten und einem Strohhalm garnieren und servieren.
Dieses Rezept teilen

Über Mathias Schmid

Schaue auch hier...

Moscow Mule

Moscow Mule – der Russe unter den Cocktails Die Geschichte Der Moscow Mule wurde in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.